FG Kinder- und Jugendmedizin

Kurzbeschreibung
Die FG Kinder- und Jugendmedizin im Deutschen Netzwerk für Versorgungsforschung wurde auf Beschluss des Vorstands der Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) im Jahre 2014 in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Netzwerk für Versorgungsforschung gegründet.
 
Die FG versteht sich als Kristallisationspunkt und Fokus für Versorgungsforschung in allen Bereichen der Kinder- und Jugendmedizin.
 
Bereits bei der Gründungsversammlung waren Mitglieder aus den Bereichen Kinderchirurgie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, ambulante Pädiatrie/ Berufsverband sowie aus vielen unterschiedlichen Bereichen der Kinderheilkunde und Jugendmedizin präsent.
 
Außerdem hatten Vorstandsmitglieder des Deutschen Netzwerks für Versorgungsforschung e. V. Einfluss auf Ideenfindung und die ersten Schritte zur Operationalisierung der Arbeit.
Aktuelle Aktivitäten
  • Durchführung von Symposien und Workshops bei den Kongressen für Versorgungsforschung, Kinder- und Jugendmedizin und Epidemiologie.
  • Multiplikatorenfunktion für Mitglieder in allen Bereichen der Kinder- und Jugendmedizin, um Versorgungsforschung im Fachgebiet weiter bekannt zu machen und gemeinsame Projekte anzustoßen und zu unterstützen.
  • Mitarbeit und Vorschlagsfindung für das Deutsche Zentrum für Kinder- und Jugendgesundheit, das vom Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) initiiert wurde.
  • Initiierung und Koordination eines Memorandums für Pädiatrische Versorgungsforschung.
Sprecher der FG