DNVF Journal
„Health Care Research & Implementation”

Das DNVF gibt das Journal „Health Care Research & Implementation“ heraus. Es erscheint zweimal jährlich als Supplement des Journals „Das Gesundheitswesen“ als digitale Open Access Publikation.

Die zweite Ausgabe des Journals wird zur Mitgliederversammlung des DNVF im Juni 2024 erscheinen. Die Einreichung in Englisch und Deutsch kann ab dem 05.10.2023 jederzeit erfolgen. Für die zweite Ausgabe des Journals werden Einreichungen bis zum 31.12.2023 berücksichtigt.

Konzept

Das Journal richtet sich an ein breites, interdisziplinäres internationales Publikum und soll die Sichtbarkeit und Wahrnehmung der deutschen Versorgungsforschung im internationalen Kontext steigern. Das Journal wird methodisch und praxisbezogene hochwertige Studien der Versorgungs- und Implementierungsforschung publizieren. Die nach entsprechendem Peer-Review Verfahren zur Veröffentlichung angenommenen Artikel werden online Open Access in deutscher und englischer Sprache veröffentlicht.

Durch die Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "Das Gesundheitswesen" werden die Artikel bereits ab der ersten Ausgabe in Medline gelistet, so dass die vorgestellten Forschungsergebnisse von Anfang an eine internationale Leserschaft erreicht. Das Journal hat von Beginn an den Impact Factor der Zeitschrift „Das Gesundheitswesen“ (z.Zt. IF 1,1).

Die Artikellänge beträgt 25 000 Zeichen inkl. Leerzeichen. Die Artikel werden Open Access veröffentlich und es fällt eine Open Accessgebühr von 1.250 € zzgl. MwSt. (1487,50 € brutto) an. Der Preis gilt für die ersten beiden Ausgaben des Journals. Wir danken dem Thieme-Verlag für den 50% Rabatt gegenüber der regulären Gebühr für Open Access Publikationen. Dabei gelten Autorenhinweise des Thieme Verlags >>.

Editor in Chief ist Prof. Dr. Jochen Schmitt, der das international besetzte Editorial Board aus Wissenschaftler:innen und Patientenvertreter:innen leitet.

Editorial Board
Mitglieder des Editorials Boards:
Prof. Dr. Jochen Schmitt (ZEGV TU Dresden, Editor in Chief des Extrahefts „Health Care Research & Implementation“)
Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann (Universitätsmedizin Greifswald, DNVF Vorsitzender, stellvertretender Editor in Chief des Extrahefts „Health Care Research & Implementation“)
Prof. Dr. Lena Ansmann (Universität Köln, DNVF Vorstand)
Dr. Thomas Bierbaum (DNVF)
PD Dr. Anna Levke Brütt (Universität Oldenburg)
Birgit Dembski (BAG Selbsthilfe e.V.)
Prof. Dr. Maria Flamm (Paracelsus Medizinische Privatuniversität, Salzburg)
Prof. Dr. Dr. Martin Härter (UKE Hamburg, DNVF Vorstand)
Hannelore Loskill (BAG Selbsthilfe)
Prof. Dr. Steffi Riedel-Heller (Universität Leipzig)
Prof. Dr. Holger Schünemann (McMaster University, Hamilton, Kanada)
Werner Seelig (Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfegruppe e.V.)
Prof. Dr. Manfred Wildner (Schriftleiter der Zeitschrift „Das Gesundheitswesen")
 
Insgesamt soll es ein agiles Magazin werden. Das Reviewverfahren soll nicht länger als 4- 6 Wochen dauern. Das Editorial Board ist partizipatorisch angelegt.
 

Mitglieder des Editorial Boards

Mitglieder des Editorial Boards

Launch of Journal Health Care Research & Implementation am 04.10.2023

Die erste Ausgabe des Journals erschien zum 22. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung am 04.10.2023 als Extraheft der Zeitschrift „Das Gesundheitswesen“ online. Themenschwerpunkt der ersten Ausgabe war:

Studienergebnisse mit Relevanz für die Versorgung und die Neuausrichtung des Gesundheitssystems

Zur ersten Ausgabe >>

Call for Papers

 

Die zweite Ausgabe des Journals wird zur Mitgliederversammlung des DNVF am 15.05.2024 als Online-Supplement der Zeitschrift „Das Gesundheitswesen“ erscheinen.

Das Supplement „Health Care Research & Implementation“ publiziert Originalartikel zu methodisch hochwertigen quantitativen und qualitativen sowie mixed-methods Studien und (systematische) Reviews zu den großen und aktuellen Herausforderungen der Gesundheitsversorgung sowie der Versorgungsforschung. Themen umfassen bspw. Studien zur Klärung wichtiger Versorgungsfragen, Untersuchungen zur Qualität von Maßnahmen und Prozessen in der medizinischen Versorgung, Analysen zu Unterschieden zwischen efficacy und effectiveness, positive Beispiele für die wirksame Umsetzung evidenzbasierter Konzepte in die praktische Versorgung, Analysen von Implementierungsbarrieren und fördernden Faktoren.

Die Einreichung in Deutsch und Englisch kann ab dem 05.10.2023 jederzeit erfolgen. Für die zweite Ausgabe des Journals werden Einreichungen bis zum 31.12.2023 berücksichtigt.
Für Einreichungen nutzen Sie bitte folgende Webseite https://mc.manuscriptcentral.com/gesu und geben Sie bei Frage 6 das DNVF als Stichwort an (siehe Abbildung).

Mehr erfahren Sie im

Call for Papers (Deutsch)

Call for Papers (english)